Free to be Gold

#freetobegold

Samantha Gold ist glamourös und pompös, angefangen bei den Haaren bis hin zu den Outfits. Ich bringe eine große Portion Eleganz und ein großes Herz mit. Ich bin die „Plus Size“-Queen und mit der Kampagne „Free to be Gold“ will ich als Vorbild voran gehen und ein Zeichen gegen Bodyshaming setzen. Ich möchte zeigen, dass Plus Size-Drag Queens, so wie Plus Size-Frauen und -Männer auch für Schönheit stehen können. Es gibt keinen Platz für Bodyshaming! Mir ist es besonders wichtig, auf Themen wie Bodyshaming hinzuweisen – und auf „Body Positivity“. Free to be Gold – jeder ist einzigartig und soll so akzeptiert werden.

Es erreichen mich oft Nachrichten via Mail oder Instagram mit persönlichen Geschichten, teilweise auch mit sehr tragischen Lebenserfahrungen und teilweise auch von sehr jungen Menschen, bei denen zum Beispiel das Thema Magersucht eine große Rolle spielt und sie keinen Ausweg wissen. Ich versuche durch meine Arbeit in der Öffentlichkeit viel Mut zu machen und Vorurteile aus dem Weg zu räumen und erfahre dadurch viel Anerkennung und Dankbarkeit. Jede einzelne Geschichte berührt mich zutiefst und ich bin sehr froh hier Hilfe leisten zu können.

Mit meiner T-Shirt Kampagne mit verschiedenen Statements versuche ich für das Thema noch mehr Aufmerksamkeit zu generieren – speziell für den CSD gibt es auch eine Regenbogen-Edition.

Meine Message ist mein Lebensmotto: Lebe einzigartig! Und mache immer, was du willst. Lass‘ dich nicht unterkriegen, höre nicht auf andere. Lebe einzigartig, mach‘ dein Ding und kämpfe für deine Ziele. #lebeeinzigartig